CRM für das Vertriebsmanagement

CRM für das Vertriebsmanagement

Inhaltsverzeichnis

Auf dem Markt gibt es heute viele Lead Management und CRM-Lösungen für das Vertriebsmanagement. Jedes Tool hat Stärken und Schwächen. Wir zeigen Ihnen was combit CRM alles kann.

CRM-Software kann Vertriebsleitern die Werkzeuge an die Hand geben, die sie benötigen, um Kundendaten zu analysieren und Leads zu segmentieren. Außerdem ermöglicht sie ihnen eine effiziente Kommunikation mit den Vertriebsmitarbeitern. Vertriebsleiter können die zeitaufwändigen Aufgaben, die mit Lead Nurturing, Lead Tracking und anderen lästigen Aufgaben verbunden sind, eliminieren.

Mit Sales Funnel hochwertige Leads generieren

Sales Funnel befähigt Ihr Vertriebsteam, seine eigenen Leads zu verwalten. Mit Sales Funnel können Vertriebsmitarbeiter Leads erstellen, Informationen sammeln und diese dann so schnell wie möglich weiterleiten. Sales Funnel verfolgt automatisch Kontakte, Gruppen und Interessenten, so dass Manager Aufgaben schnell priorisieren können. Sales Funnel bietet eine intuitive Oberfläche, die es dem Benutzer ermöglicht, Interessenten, Gruppen, Kontakte und Gruppen anhand von Schlüsselwörtern und anderen zugehörigen Daten zu verwalten. Um mehr Informationen über Prospects zu erhalten, können Sie in jede Unter- oder spezifische Kategorie eindringen.

Warum Lead Management für Ihr Unternehmen wichtig ist

Lead Management for Sales ermöglicht es Ihnen, Leads effizient zu verfolgen. Es sammelt die Kontaktinformationen der einzelnen Leads und klassifiziert sie dann entsprechend ihrer Bedürfnisse. Anschließend erstellt und speichert es alle relevanten Informationen in einer übersichtlichen Datei. Der Vertriebsmitarbeiter kann auf diese Datei zugreifen, um zukünftige Kontakte zu knüpfen, Geschäfte zu verhandeln, den Markt zu analysieren und Strategien zu planen. Die CRM-Anwendung für den Vertrieb speichert auch die durchschnittlichen Kosten pro Lead, den Umsatz pro Tag und den Umsatz pro Woche, so dass das Vertriebsteam erkennen kann, welche Aktivitäten zum richtigen Zeitpunkt und in der richtigen Höhe Leads einbringen. Vertriebsmitarbeiter können mit der CRM für Vertrieb-Anwendung Aufgaben priorisieren und sofortige Entscheidungen auf der Grundlage der bereitgestellten Daten treffen.

Halten Sie Kontakt zu Ihren potenziellen Kunden

Das Modul CRM für den Vertrieb wird verwendet, um eine Kundendatenbank zu pflegen, mit ihnen zu kommunizieren und Kundendaten zu analysieren. Es kann auch verwendet werden, um Trends und Verbindlichkeiten zu identifizieren und ein vollständiges Profil eines Kunden zu erstellen. Die CRM-Software verfügt auch über Funktionen, mit denen Vertriebsleiter Termine mit potenziellen Kunden erstellen und Besprechungen abhalten können. Sie eignet sich auch hervorragend für die Planung von Folgeanrufen. Vertriebsleiter können Telefonnachrichten, Follow-up-Nachrichten und E-Mails aufzeichnen und Rückfragen beantworten. Das CRM-Modul für das Vertriebsmanagement ist eine äußerst nützliche Vertriebssoftware.

CRM erleichtert Marktforschung und -analyse

Die Integration von CRM-Modulen ermöglicht die Datenbereinigung und die Erstellung von Verkaufsberichten. Das Modul enthält Standard-Berichtsmodule, die an Ihre Bedürfnisse angepasst werden können. Das Berichtsmodul von CRM für den Vertrieb generiert benutzerdefinierte Berichte, die von Vertriebsmitarbeitern verwendet werden können. Es verfügt über eine umfangreiche Datenbank mit Unternehmen, Produkten, Dienstleistungen und anderen Informationen, die für die Durchführung von Marktforschung und -analysen verwendet werden können. Die Datenquelle wird regelmäßig aktualisiert, um die neuesten Aktivitäten der einzelnen Geschäftsbereiche widerzuspiegeln.

Ein effizienter Workflow ist für das Verkaufsmanagement unerlässlich

Die Software integriert Customer Relationship Management und E-Mail-Marketing. Das Workflow-Modul automatisiert die Ausführung von Aufgaben, die über Workflow-Schritte definiert sind. Es erlaubt auch die Erstellung von Aufgaben durch die Eingabe von Schlüsselwörtern oder durch die Verwendung von Tastenkombinationen. Es erlaubt Benutzern, Workflow-Aufgaben zu erstellen, die Vertriebsmitarbeitern zugewiesen werden können. Die Software bietet erweiterte Funktionen, wie z. B. Lead-Tracking und Reporting. Sie lässt sich mit Microsoft Teams, Slack und Matterhorst integrieren.

Die CRM-Funktion für den Vertrieb ermöglicht es Unternehmen, ihre Kunden, Interessenten  und Mitarbeiter zu verwalten. Es hilft bei der Echtzeit-Überwachung und -Analyse, indem es Managern ermöglicht, Mitarbeiter, die Lead-Aufgaben erledigen, zu verfolgen, einzustufen und zu verwalten. Es bietet auch verschiedene Marketing-Automatisierungsfunktionen, die es Vertriebsmitarbeitern ermöglichen, mehrere Geschäftsprozesse zu automatisieren. Dieses CRM kann den Vertrieb und die Serviceleistungen verbessern.

Auswahl des richtigen CRM

Um das Beste aus dem CRM für das Vertriebsmanagement herauszuholen, sollte man die richtige Vertriebssoftware einsetzen. Die Vertriebsleiter müssen das richtige CRM für ihr Unternehmen auswählen, indem sie eine richtige Umfrage durchführen. Das beste CRM für das Vertriebsmanagement ermöglicht es den Vertriebsmitarbeitern, mehr zu tun, als nur die Daten von Leads in einen Computer einzugeben. Stattdessen sollte es dem Vertriebsmitarbeiter ermöglichen, Leads, Kontakte und Aufgaben über eine Schnittstelle zu verwalten, die es dem Vertriebsmitarbeiter leicht macht, die verschiedenen Funktionen zu nutzen.

Beitrag teilen

Teilen auf linkedin
Teilen auf xing
Teilen auf email
Teilen auf print

Mehr erfahren

E-Mailmarketingkampagne mit CRM

E-Mailmarketingkampagne mit CRM

Wie man eine E-Mail-Marketing-Kampagne erstellt, die verkauft Die häufigste Frage, die Internet-Marketer weltweit stellen, ist, wie man eine E-Mail-Kampagne erstellt, die funktioniert. Die Experten der

Weiterlesen »
Release von Combit 11

Release von Combit 11

Combit hat kürzlich die Version 11 seiner CRM-Software combit Relationship Manager veröffentlicht. Das System bietet Unternehmen eine strukturierte und effektive CRM-Lösung – entweder inhouse oder in der Cloud.

Weiterlesen »